previous arrow
next arrow
Slider

Christliches Profil

Die Bunte Burg ist eine Einrichtung, die die Erziehung auf Basis des christlichen Glaubens gestaltet. Fragen nach Sinn, Werten und Religion sind Menschheitsfragen von früher Kindheit an. Deswegen sind sie auch Bestandteil des Orientierungsplanes des Landes Baden-Württemberg (siehe hier).

In der Landesverfassung Baden-Württembergs heißt es: „Die Jugend ist in Ehrfurcht vor Gott, im Geiste der christlichen Nächstenliebe, zur Brüderlichkeit aller Menschen und zur Friedensliebe, in der Liebe zu Volk und Heimat, zu sittlicher und politischer Verantwortlichkeit, zu beruflicher und sozialer Bewährung und zu freiheitlicher demokratischer Gesinnung zu erziehen.“ (Artikel 12,1).

Diesen Auftrag nehmen wir ernst. Wir leben uns wichtige Werte den Kindern in der Kita vor: respektvolles Miteinander, Bewahrung der Schöpfung, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit im menschlichen Umgang sind einige Beispiele.

Auf Lebensfragen geben wir altersangemessene Antworten basierend auf dem christlichem Glauben. Denn Kinder hinterfragen selbstverständlich und mit großer Unbekümmertheit die Welt und die Dinge, die sie in ihrem Alltag erleben: Wer hat mich lieb? Wer bin ich? Wo komme ich her? Gibt es einen Gott? Kennt er mich? Warum müssen Menschen sterben? Was kommt nach dem Tod? Kinder suchen nach Antworten, die ihnen helfen, ihren Alltag zu bewältigen und Herausforderungen in ein Lebenskonzept zu integrieren.

Deshalb vermitteln wir in kindgerechter Form Grundvertrauen zu Gott und elementare Inhalte des christlichen Glaubens. Dies geschieht vor allem durch das Feiern christlicher Feste, biblische Geschichten, Lieder, Spiele, Tänze und Gebet. Die Formen sind im pädagogischen Alltag integriert. Wir sind uns dabei der religiösen Vielfalt unserer Gesellschaft, die sich auch in unserer Kita abbildet, bewusst.

Die Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft ist keine Voraussetzung dafür, Ihr Kind bei uns anzumelden.